user_mobilelogo

Sieglinde Hofmann mit Bild RosengartenMeine Bilder und ich: 1937 in Stettin (Pommern) geboren, be­geis­terte mich schon in frü­hester Jugend die Malerei ...

... und wie so oft im Leben, kam auch bei mir vieles an­ders als ich es wünschte, so dass ich erst 50 Jahre später Pinsel und Palette zur Hand nahm.

Meine künstlerische Ausbildung er­fol­gte bis zur Meister­klasse an der Kunst­schule Khan-Leon­hard.

In den letzten Jahren meiner Be­rufs­tätigkeit war ich in Reha-Kliniken als Beschäf­ti­gungs­thera­peutin im Frei­zeit­bereich tätig.

Seit vielen Jahren habe ich nun re­gio­nal und überregional eigene Aus­stel­lun­gen und ver­mitt­le meine Fähig­keiten und Kenntnisse auch im Rah­men von Volkshochschul-Kursen.

Die Malerei ist für mich in­zwi­schen eine Art Meditation ge­wor­den, aus der ich immer wieder neue, positive Kräfte schöpfe. Das Malen lehrt mich, mehr zu sehen, feiner zu dif­fe­ren­zie­ren und neue Ideen zu ent­wickeln.

Gern experimentiere ich mit viel­fäl­tigen Techniken und un­er­schöpf­li­chen Möglichkeiten der Farbnuancen vom zarten Pas­tell bis hin zur leuchtenden Brillanz, aber auch mit Formen und Stilen.

Ich verfolge keine spezielle Rich­tung, bin der abstrakten Ver­frem­dung zu­ge­neigt, aber auch einer realis­tischen Um­set­zung meiner In­spi­ra­tionen, die vornehmlich der Natur ent­sprin­gen. So ent­stan­den im Laufe der Zeit ver­schie­denste Kom­po­si­tio­nen mit Stil­rich­tun­gen im Spek­trum von der Klas­si­schen Mo­derne bis zu Neu­zeitigem.

Mit meinen Bildern möchte ich Freu­de vermitteln und zum Nach­denken an­re­gen. Und viel­leicht gelingt es mir auch manch­mal, ein wenig an die Schön­heit der Schöpfung Gottes zu erinnern.


Sieglinde Hofmann

Mitglied im Kunstkreis Versmold